VLITEX Brandbegrenzungsdecke Premium Si

Für spezielle Anwendungen kommt diese Brandbegrenzungsdecke zum Einsatz. Sie ist aus Silica, einem besonders temperaturbeständigen Glasfasergewebe. Das Material ist beschichtet mit Vermiculit. Die VLITEX Brandbegrenzungsdecke Si ist also für sensible Bereiche geeignet, wo kein Silikon verwendet werden darf.

Beschreibung

VLITEX Brandbegrenzungsdecke Si
VLITEX Brandbegrenzungsdecke Premium Si

Brandbegrenzungsdecken für besondere Fälle

Silica ist für seine hervorragenden thermischen und feuerfesten Eigenschaften bekannt. Es ist ein nicht brennbares Material, das hohen Temperaturen widersteht und dabei keine schädlichen Dämpfe freisetzt.

Brandbegrenzungsdecken aus Silica weisen eine hohe Dichte und Festigkeit auf. Gleichzeitig sind sie so dünn, dass sie einfach gelagert und transportiert werden können. Das Material hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit. Die Decke ist geeignet, um Akku-Brände zu isolieren und die Ausbreitung von Hitze und Rauch zu minimieren.

Ihr Verhalten im Einsatzfall prädestiniert die VLITEX Brandbegrenzungsdecke Si zum einmaligen Gebrauch: Silica hat einen sehr hohen Schmelzpunkt, jedoch wird das Material durch den Kontakt mit großer Hitze schrumpfen.

Brandbegrenzungsdecke aus Silica-Faser von VLITEX

Produktdaten

Feuerabwehrdecke, Flammschutzabdeckung, Brandschutzgewebe – obwohl sich die Benennungen unterscheiden, bleibt die essenzielle Funktion unverändert: Die Brandbegrenzungsdecke Si, gefertigt aus feuerresistentem Silica-Gewebe, wird strategisch über dem lodernden Feuer platziert und erstickt konventionelle Brände effizient durch Unterbindung der Sauerstoffzufuhr. Bei einem brennenden Akku schafft sie eine wirksame Isolierung, die die Ausbreitung der Flammen verhindert. In wenigen Sekunden bietet sie einen entscheidenden Sicherheitsfaktor.

Passend für alle Fahrzeuge inklusive SUVs

Geeignet für Parkplätze, Parkhäuser, Feuerwehreinsätze, Ladestationen, Tiefgaragen, Werkstätten, Autofähren, Tankstellen und viele mehr.

Gewicht: ca. 600 g/m²

25+ Einsätze – abhängig vom Zustand der Decke (Risse, Schnitte etc.)

Größen auf Anfrage.

Warum wird teilweise behauptet, eine Silica Brandbegrenzungsdecke sei nur einmal einsetzbar?2023-12-22T15:37:25+01:00

Die Silica-Faser reagiert beim Kontakt mit Hitze und zieht sich stark zusammen. Bleibt die Decke von größeren Löchern oder Schnitten verschont, kann sie mehrfach eingesetzt werden.

Wie unterscheiden sich Brandbegrenzungsdecken aus Silica und Brandbegrenzungsdecken aus Spezialglasfasergewebe?2023-07-27T12:22:05+02:00

Sowohl Silica als auch silikonbeschichtetes Glasfasergewebe sind effektive Materialien für Brandbegrenzungsdecken, aber es gibt einige Unterschiede:

Material und Eigenschaften

  • Silikonbeschichtetes Glasfasergewebe: Glasfasergewebe ist ein Material, das aus extrem feinen Glasfasern besteht. Es ist bekannt für seine Widerstandsfähigkeit gegen hohe Temperaturen, seine ausgezeichnete Zugfestigkeit und seine gute Isolationsfähigkeit. Die Silikonbeschichtung verbessert die feuerhemmenden Eigenschaften des Gewebes, sorgt für einen erhöhten Erstickungseffekt und thermische Isolierung des Brandes. Außerdem trägt sie zu erhöhter Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse, UV-Strahlung und chemische Einwirkungen bei.
  • Silica (Siliziumdioxid): Silica-Fasergewebe hat einen hohen Anteil an reinem Siliziumdioxid. Es hat eine noch höhere Temperaturbeständigkeit als Glasfasergewebe und behält seine Festigkeit und Flexibilität auch bei extrem hohen Temperaturen bei. Es ist auch chemisch inert, was bedeutet, dass es nicht mit den meisten Chemikalien reagiert.

Temperaturbeständigkeit

  • Die Temperaturbeständigkeit von silikonbeschichtetem Glasfasergewebe ist abhängig vom Glasfasertyp. Die Premium M von VLITEX kann Temperaturen von bis zu 1.000 °C, kurzfristig sogar 1.300 °C standhalten.
  • Silica-Fasergewebe widersteht Temperaturen von bis zu 1.500 °C.

Kosten

  • Silica-Decken sind aufgrund der höheren Kosten für die reinen Silica-Fasern meist teurer als Decken aus silikonbeschichtetem Glasfasergewebe.
  • Während Decken aus Spezialglasfasergewebe je nach Brandlast mehrfach eingesetzt werden können, ist die Silica-Decke ein reines Einwegprodukt, denn ihre Fasern schrumpfen durch Hitzeeinwirkung.

Zusätzliche Informationen

Material

Basismaterial: 600 g/m² Silica-Glasfasergewebe
Verbindung: feuerabweisender Nähfaden

Temperaturbeständigkeit

Bis 1.600 °C

Wiederverwendbarkeit

Einmal verwendbar

Größen

Si 6,3 x 8 m
Si 3,2 x 4 m

Das könnte Sie auch interessieren

Nach oben