VLITEX
Kontakt
ecell-guard – automatisierter Brandschutz für Parkhäuser2023-01-13T08:28:21+01:00

Automatisierter Brandschutz für Parkhäuser

ECELL GUARD

ECELL GUARD

Brände von Elektrofahrzeugen sind selten. Aber wenn es zum Brand kommt, dann ist dieser schwer zu löschen.

In geschlossenen Parkhäusern oder Gebäuden müssen besondere Schutzmaßnahmen erdacht werden, um im Brandfall Schäden an der Bausubstanz zu minimieren und die Umgebung vor der enormen Hitze und dem giftigen Rauch zu schützen.

Wir stellen vor: ecell-guard – das erste automatisierte Brandschutzsystem für Elektroautos.

ecell guard animation

Hitze oder Rauch feststellen, Alarm auslösen, Schutzsystem auslösen, Feuerwehr alarmieren – all das geht automatisch und ohne menschliches Zutun. Innerhalb von Sekunden.

Umstehende Autos, Menschen und Objekte sind geschützt und das Risiko für die Gebäudesubstanz, beispielsweise beim Brand in einem Parkhaus, ist minimiert.

ecell-guard – System aus 3 Komponenten

Das System ecell-guard arbeitet in drei Stufen. Die Komponenten sind zertifiziert und optimal aufeinander abgestimmt.

Die Besonderheit: ecell-guard ist mit Akkus ausgestattet und arbeitet somit auch dann zuverlässig, wenn der Strom ausfällt.

1. Komponente

Das Warnsystem

Eine vom Stromnetz unabhängige Brandmeldeanlage verwaltet bis zu dreißig Systeme. Verschiedene Sensoren warnen bei Rauch oder Hitze mit optischen und akustischen Signalen. Das ecell-guard System wird ausgelöst.

Mehr erfahren über die Brandmeldeanlage

2. Komponente

Die Wandkassette

Der Automatismus arbeitet blitzschnell nach der Auslösung. Die Wandkassette enthält eine Brandbegrenzungsdecke. Mit Hilfe eines Umlenk-Sets wird die Decke automatisch über das betroffene Fahrzeug gelegt.

Mehr erfahren über die Wandkassette

3. Komponente

Die Brand-
begrenzungs-
decke

Brand isolieren, Hitze zurückhalten, Rauchentwicklung minimieren – so arbeitet die Brandbegrenzungsdecke. Dadurch werden Menschen, Umgebung und Bausubstanz geschützt.

Mehr erfahren über die Brandbegrenzungsdecke

Die Brandbegrenzungsdecke von VLITEX hält Temperaturen bis 1.000 °C, kurzfristig sogar 1.300 °C, stand und ist damit geeignet, Brände von Lithium-Ionen-Akkus einzudämmen.

Ein Sicherungssystem mit Wandkassette für jeden Stellplatz, eine Brandmeldeanlage für maximal 30 Systeme – mit dem ecell-guard lassen sich Parkhäuser, Tiefgaragen-Stellplätze, aber auch private Garagen sichern.

So funktioniert der ecell-guard mit der VLITEX Brandbegrenzungsdecke

ecell guard mit vlitex brandbegrenzungsdecke schema brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage

  • Wartungsarmes Brandschutzsystem
  • Für bis zu 30 Systeme

  • Mit unterschiedlichen Sensoren für Hitze und Rauch

  • Warnt optisch und akustisch

  • Funktioniert auch bei Stromausfall

ecell guard mit vlitex brandbegrenzungsdecke schema ausloesung und wandkassette

Die Wandkassette

  • Box aus Edelstahl

  • Aufbewahrungsort der Brandbegrenzungsdecke

  • Mit Umlenkungsset und automatischem Auslösemechanismus

  • Mehrfach verwendbar

ecell guard mit vlitex brandbegrenzungsdecke schema brandbegrenzungsdecke

Die Brandbegrenzungsdecke

  • Aus beschichtetem Glasfasergewebe

  • Ausreichend groß für alle Fahrzeuge (inkl. SUVs)

  • Für Akkubrände zertifiziert

  • Hitzebeständig bis 1.000 °C, in Spitzen sogar 1.300 °C

  • Im Einsatz bei Industrie und Feuerwehren

Zum Produkt
ecell guard system mit vlitex brandbegrenzungsdecke die automatisch ueber ein efahrzeug gelegt wird
Jetzt persönliches Angebot anfragen

FAQs

Was geschieht im Fall einer Fehlauslösung des ECELL GUARD?2023-01-05T14:02:37+01:00

Wir haben es ausprobiert – die Brandbegrenzungsdecke sinkt sanft auf dem Fahrzeug ab und es ist nicht mit Beschädigungen zu rechnen. Die Wahrscheinlichkeit für eine Fehlauslösung ist jedoch gering. Sollte es dennoch dazu kommen, empfehlen wir, die Decke nicht alleine vom Fahrzeug zu ziehen, denn das kann tatsächlich zu Schleifspuren führen.

Welche Vorteile bietet ECELL GUARD im Vergleich zu herkömmlicher Nutzung von Brandbegrenzungsdecken?2023-01-05T13:55:47+01:00

Der ECELL GUARD überwacht den zu schützenden Stellplatz kontinuierlich – auch ohne die persönliche Anwesenheit von Personal. Er reagiert im Brandfall schnell und platziert die Brandbegrenzungsdecke innerhalb weniger Sekunden über dem betroffenen Fahrzeug.

Ohne ECELL GUARD: Für das Überlegen einer Brandbegrenzungsdecke sind normalerweise zwei Personen erforderlich. Zudem erschwert die Enge in einem Parkhaus das schnelle Handeln.

Sind Personen, die bei der Auslösung in der Nähe des ecell-guard stehen, in Gefahr?2023-01-24T09:24:59+01:00

Bei der Auslösung sollten sich keine Personen im Abwurfbereich aufhalten. Akustische und optische Warnsignale weisen deutlich auf die bevorstehende Auslösung hin. Außerdem sollten gut sichtbare Schilder angebracht werden, die dazu auffordern, bei Alarm den Gefahrenbereich zu verlassen.

Kann ecell-guard mehrere Parkplätze absichern?2023-01-24T09:31:11+01:00

Jeder Parkplatz benötigt seine eigene Wandkassette. Die Brandmeldeanlage kann bis zu 30 Stellplätze verwalten.

Wie ist sichergestellt, dass ein parkendes Fahrzeug auf der richtigen Position steht?2022-12-30T10:02:28+01:00

Das System umfasst Abstandshalter, die für die richtige Positionierung des Fahrzeugs sorgen.

Welche Anforderungen sind an die Stromversorgung gestellt?2023-01-24T09:09:34+01:00

Der ecell-guard benötigt einen 230 V Anschluss. Damit das System auch bei Stromausfall funktioniert, ist es mit einem Pufferakku ausgestattet (16 A Sicherung). Dieser ist ausreichend für Alarmierung und Auslösen des Auszugsmechanismus.

Ist das ecell-guard System für Privatpersonen geeignet?2023-01-24T09:05:18+01:00

Der ecell-guard kann auch in Deiner privaten Garagen montiert werden. Es gelten die Mindestabmessungen des Parkplatzes von LBH 5 x 2,5 x 2 m.

Jetzt persönliches Angebot anfragen

Daten & Maße

Mindestmaße Parkplatz

Höhe: 2,0 m
Breite: 2,5 m
Länge: 5,0 m

Maße Wandkassette

Länge: 2,48 m
Höhe: 0,49 m
Tiefe: 0,39 m

Gewicht Wandkassette (inkl. Decke)

ca. 146 kg

Zertifikate

VdS-Zertifizierung für alle Komponenten der Brandmeldeanlage (BMA, Melder, Signaleinrichtung etc.)

Elektrik

230 V-Anschluss, 16A-Sicherung (für Pufferakku)

Nach oben